Die Kernfrage, die die Grünen am Sonnabend beantworten müssen, ist eigentlich simpel: Helfen wir der Bürgerinitiative „100 Prozent Tempelhofer Feld“ und empfehlen den Berlinern, beim Volksentscheid für den kompletten Erhalt der Freifläche zu votieren? Oder sagen wir „Nein“ zu dem Anliegen und machen einen Abstimmungserfolg am 25. Mai unwahrscheinlicher?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.