Berlin - Freundlich wendet sich die Gynäkologin Mandy Mangler der jungen Mutter zu. Sie fragt Sheila Jungnischke nach ihrem Befinden und dem Wohlergehen des kleinen Can, der gerade ein Schläfchen macht. Die 29-Jährige Altenpflegerin hat ihr Kind vor drei Tagen im Schöneberger Auguste-Viktoria-Klinikum (AVK) zur Welt gebracht. Es klingt wie ein ganz normales Arzt-Patient-Gespräch in einer Geburtsklinik, aber die Mariendorferin ist etwas befremdet: Vor ihrem Bett steht ein Roboter, das Gesicht der Chefärztin erscheint auf dem Bildschirm eines Tablet-Computers. Die Ärztin selbst befindet sich ein paar Zimmer weiter.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.