Auf kleinen weißen Tellern werden die beiden Probegerichte auf dem Tisch im Bürgersaal des Rathauses Zehlendorf serviert. Die Viertklässlerinnen Anni und Janne probieren den Rindsgulasch mit Kartoffeln. Dazu gibt es einen kleinen Salat. „Die Kartoffeln sind etwas hart“, sagt Anni. Die beiden Viertklässlerinnen gehören zum Essensausschuss der Zehlendorfer Zinnowald-Grundschule. Sie fanden ihr bisheriges Schulessen nicht immer gut. „Besonders schlecht fand ich Reis mit zermatschtem Fisch“, sagt Anni.

Diese Essensausschüsse, die maximal aus sechs Lehrer- oder Elternvertretern und höchstens drei Schülern bestehen, bewerten die dargebotenen Speisen der verschiedenen Essensanbieter. Macht der Salat einen frischen Eindruck? Ist das Fleisch zäh? Sieht alles appetitlich aus?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.