Berlin - Dirk Moritz ist nur seinem Gefühl gefolgt. Jedenfalls beschreibt der Unternehmer so, warum er vor vier Jahren in der Gartenstraße in Mitte einen Hausmeister bat, die Tür eines maroden Gebäudes mit zugemauerten Fenstern zu öffnen. Nach knapp 80 Jahren ist auf diese Weise allerdings ein vergessenes Stück Stadtgeschichte wieder sichtbar geworden. Hinter der heruntergekommenen Hausfassade ist ein altes Theatervarieté aus den Zwanzigerjahren entdeckt worden. Nun soll das Gebäude saniert werden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.