Potsdam - Siegfried Pfeiffer kommt in seinem Rollstuhl meist nur recht schleppend voran. „Die Krankheit hat mich in den Rollstuhl gezwungen“, sagt der 80-Jährige leise. Er wirkt fast ein wenige verzagt. Nur sehr langsam hebt er den Kopf, der von einer knallroten Kappe geschützt wird. Plötzlich ist da dieses Leuchten in seinen Augen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.