Berlin - Im Tierpark bereitet man sich wieder auf bärigen Nachwuchs vor. Denn Eisbärin Tonja (8) ist offenbar erneut guter Hoffnung. Seit Tagen hat sich sie sich in die Wurfhöhle verkrochen – und diese auch nicht für einen winzigen Moment  verlassen. „So wie es aussieht, bereitet sich Tonja auf eine Geburt vor“, sagte Tierpark-Kurator Dr. Florian Sicks.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.