Kulinarisch hat Berlin unendlich viele Möglichkeiten zu bieten. Hier findet man sowohl internationale, als auch typisch-deutsche Küche. Auch neue Lokale öffnen ständig - wir geben Ihnen eine kleine Auswahl an neuen Restaurants und Cafés, die 2016 eröffnet haben. Die Auswahl der Locations wurde in Zusammenarbeit mit dem Bewertungsportal Yelp vorgenommen.

+++

NEUERÖFFNUNGEN IN BERLIN:

+++

BRLO Brwhouse

Das neue Brauhaus am Gleisdreieck beherbergt neben der eigenen Brauerei auch einen Biergarten, eine Bar und ein Restaurant. Hier werden nicht nur Brlo Craft Biere gezapft, sondern auch Biere befreundeter Brauereien. Das Besondere an dem Gebäude: Es ist komplett aus Überseecontainern gebaut und sorgt damit für eine ganz eigene, moderne Atmosphäre.

Wo: Schöneberger Str. 16, 10963 Berlin, U-Bahnhof Gleisdreieck, U1 & U2

Öffnungszeiten: Mo – Fr: ab 14 Uhr/Sa – So: ab 12 Uhr

Info: www.brlo-brwhouse.de

+++

Cookies and Cream

Was klingt himmlischer als Eis serviert zwischen zwei frischen Keksen? Ein wahrgewordener Traum für Süßmäuler, denen das Café Cookies and Cream auftischt. Der Clou des Eiscremesandwich: Die Keks- und Eissorten können individuell nach persönlichem Geschmack ausgesucht werden.

Wo: Kremmener Str. 8, 10435 Berlin, U-Bahnhof Voltastr. U8 & U-Bhf Eberswalder Str. U2

Öffnungszeiten: Mi - So 12 bis 19 Uhr

Info:www.cookiesandcream.berlin

+++

Harapeco

Die Harapeco Japanese Kitchen zeichnet sich durch leckere Okonomiyaki aus. Was das ist? Japanische Pizza! Dazu gibt’s hausgemachte Getränke und Matcha Sweets. Auf jeden Fall einen Besuch wert.

Wo: Neue Bahnhofstr. 3, 10245 Berlin, S-Bahnhof Ostkreuz

Öffnungszeiten: Di - So 12 bis 22.30 Uhr

Info:Facebook

+++

Cha For Tee

Mit Cha for Tee wagen sich Nai-Ya und Yun-Li Zhou seit Juli 2016 an neue kreative Gerichte aus der chinesischen Küche. Dabei handelt es sich vor allem um Dim Sum Variationen (16 verschiedene um genau zu sein). Veganes gibt’s natürlich auch. Klassische und experimentelle Kreationen sollte man hier probiert haben.

Wo: Friesenstr. 18, 10965 Berlin, U-Bhf Platz der Luftbrücke U6 & Gneisenaustr. U7

Öffnungszeiten: Mo - So 12 bis 22 Uhr

Info:Facebook

+++

The Pit

“Endlich richtiges BBQ in Berlin” ist das Motto von The Pit. Und das kommt an! Das original amerikanische Barbeque aus Texas überzeugt durch tolles Fleisch und optimale Zubereitung. Ein bemerkenswerter Unterschied zu dem Barbeque, das wir bisher aus Berlin kannten. Das Fleisch wird 18 Stunden im Smoker zubereitet, bevor es auf die Teller kommt.

Wo: Reichenberger Str. 120, 10999 Berlin, U-Bhf Görlitzer Park U1

Öffnungszeiten: Mi - So 18 bis 22 Uhr

Info:www.thepitberlin.com

+++

The Butcher

Bleiben wir bei deftiger Kost: Nach Amsterdam gibt es The Butcher nun auch bei uns in Berlin. Es zeichnet sich auf den ersten Blick durch die ausgefallene Einrichtung in Alu- und Holzoptik aus. Aber auch das Essen kann sich sehen lassen. Dazu gibt’s eine schöne Auswahl an Craft Beer. Wer sich zum Nachtisch noch einen Peanut Butter Shake oder eine belgische Waffel genehmigen will, ist hier genau richtig.

Wo: Kantstr. 144, 10623 Berlin, S-Bhf Savignyplatz

Öffnungszeiten: So-Do 19 - 1 Uhr, Fri-Sa 19 - 3 Uhr

Info:http://the-butcher.com/

+++

Balaram

Der Eisladen Balaram ist neu im Boxhagener Kiez. Da gibt’s schon so viele Eisdielen? Richtig, aber keine die kostenlose Toppings anbietet und auch gerne mal bis 4 Uhr morgens auf hat. Dazu sind alle Eissorten vegan und ohne künstliche Zusatzstoffe.

Wo: Gabriel-Max-Str. 17, 10245 Berlin, U-Bhf Frankfurter Tor U5 & S-Bhf Warschauer Str.

Öffnungszeiten: täglich 12 bis 22 Uhr

Info:Facebook

+++

Crepegarten

Im neuen Crepegarten am Hansaplatz lässt es sich nicht nur gut Crepes und Gallettes genießen, auch hausgemachte Quiche, frisch gemahlener Kaffee, gute Weine und schmackhaftes Bier gibt es hier. Mit der Terrasse im Grünen schafft die Creperie eine kleine Oase inmitten der Großstadt.

Wo: Klopstockstr. 38, 10557 Berlin, U-Bhf Hansaplatz U9

Öffnungszeiten: Mo - Fr 11 bis 20 Uhr & So 11 bis 20 Uhr

Info:www.crepegarten.de