Berlin - An diesem Montag beginnen die Arbeiten, die Leben retten sollen: Dann werden im Nordosten des Landes Brandenburg  Zäune versetzt, die eigentlich als Schutz vor einer gefährlichen Schweinekrankheit gedacht sind, die aber für andere Tiere zur Todesfalle werden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.