Kriminaltechniker in weißen Overalls haben in der Calvinstraße in Moabit Beweismittel gesichert. In einer Wohnung wurde eine Frau erstochen. 
Kriminaltechniker in weißen Overalls haben in der Calvinstraße in Moabit Beweismittel gesichert. In einer Wohnung wurde eine Frau erstochen. 
Foto: Morris Pudwell

Berlin/Rheinsberg - In  einer Wohnung in Moabit ist eine Frauenleiche entdeckt worden. Die 53-jährige Rebeccah B. soll Opfer eines Gewaltverbrechens geworden sein, sagte ein Sprecher der Polizei. Ihr Lebensgefährte, der 52-jährige Fotokünstler Saul F., nahm sich kurz darauf in seinem Ferienhaus in Brandenburg das Leben. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.