Berlin - Als uns in der Redaktion eine Mail erreichte, die von Frauenfeindlichkeit mitten in Kreuzberg kündete, war ich bass erstaunt. Der Bezirk hat eigentlich einen anderen Ruf, gilt als aufgeklärt, fortschrittlich. Ich fuhr zum Hohenstaufenplatz. Und erlebte, wie drei wackere Streiter für Gerechtigkeit empört am WC-Häuschen standen: Männer können dort gratis pinkeln, Frauen hingegen müssen 50 Cent einwerfen, wenn sie ein dringendes Bedürfnis haben und es drinnen loswerden wollen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.