Berlin - Minyi Chen arbeitet seit über zehn Jahren als Reiseführerin in Berlin. Im Sommer und Herbst führt sie an fünf Tagen die Woche Reisegruppen aus China, Hongkong und Taiwan durch die deutsche Hauptstadt und erklärt dabei die komplizierte Geschichte der Stadt. Die hat es den Touristen aus Hongkong besonders angetan, wie Celia Lee, die mit ihrer Mutter die fünftägige Europa-Tour Wien - Budapest - Prag - Berlin macht. "Meine Mutter wollte schon immer nach Berlin, sie interessiert sich sehr für die Berliner Geschichte." Sie selbst freut sich besonders auf den Besuch des Pergamon-Museums, der aber nur eine knappe Stunde dauert. Dann geht es weiter nach Potsdam, anschließend steht noch ein Einkaufsbummel im KaDeWe auf dem Programm. Die Tour entlang der Berliner Wahrzeichen - Brandenburger Tor, Reichstag, Alexanderplatz, Checkpoint Charlie - wurde schon absolviert.

Steigende Reiselust

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.