Bislang ist am BER kein einziges Flugzeug gestartet. Doch die Flughafen-Planer denken bereits über ein anderes Verkehrsmittel nach. Sie suchen ein Transportsystem für die Stadt, die am neuen Schönefelder Flughafen entstehen soll. Dafür ist eine Technik im Gespräch, die es in Deutschland noch nicht gibt. „Eine Seilbahn“, sagt Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup. Allerdings keine Seilbahn wie in den Bergen – sondern eine Strecke auf Stelzen, auf der von Seilen gezogene Kabinen verkehren.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.