26.11.2019, Berlin: Zahlreiche Trecker stehen bei einer Protestaktion von Bauern auf der Stra�e des 17. Juni vor der Siegess�ule. Mehrere Tausend Bauern aus ganz Deutschland wollen in Berlin gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung demonstrieren. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweit
Foto: Foto: Andreas Arnold/dp

Mit welchen Sperrungen ist am Freitag zu rechnen?

Zwischen 11 und 19 Uhr ist die Straße des 17. Juni in beide Richtungen zwischen dem Ernst-Reuter-Platz und großen Stern (Siegessäule) gesperrt. Die Anreise der Traktoren erfolgt über drei Routen. Die Polizei empfiehlt, die Bereiche weiträumig zu umfahren oder auf den S- und U-Bahn-Verkehr umzusteigen.

Auf diesen Straßen kommt es Freitag zu Einschränkungen

Nördliche Route: Landesgrenze B2 Dorfstraße, Malchower Chaussee, Berliner Allee, Ostseestraße, Wisbyer Straße, Bornholmer Straße, Osloer Straße, Seestraße, Amrumer Straße, Föhrer Straße, Putlitzbrücke, Stromstraße, Lessingstraße, Bachstraße

Südlichen Route: Landesgrenze B96 Kirchhainer Damm, Lichtenrader Damm, Mariendorfer Damm, Tempelhofer Damm, Platz der Luftbrücke, Mehringdamm, Wilhelmstraße, Hallesches Ufer, Potsdamer Brücke, Reichpietschufer, Von-der-Heydt-Straße, Klingelhöferstraße, Hofjägerallen

Westliche Route sind folgende Straßen betroffen: Landesgrenze B5 Hamburger Chaussee, B2 Heerstraße, Theodor-Heuss-Platz, Kaiserdamm, Bismarckstraße

Mit welchen Sperrungen ist am Samstag zu rechnen?

Am Samstagmorgen sollen die Traktorkolonnen von drei Sammelpunkten aus - nördlich, östlich und südlich von Berlin - Richtung Innenstadt starten. Geplant ist, dass sich die Landwirte gegen 10 Uhr auf der Straße des 17. Juni sammeln.

Um 12 Uhr soll es eine Auftaktkundgebung vor dem Brandenburger Tor geben, bevor die Demonstranten durch Berlin-Mitte ziehen. Verkehrsteilnehmer müssen in dieser Zeit mit Einschränkungen rechnen.

Auf diesen Straßen kommt es Samstag zu Einschränkungen

Östliche Route (Abfahrt 7.30 Uhr): Gewerbegebiet Vogelsdorf - Grünerlinder Weg - Frankfurter Chaussee - Alt-Mahlsdorf - Alt-Kaulsdorf - Alt-Biesdorf - Alt-Friedrichsfelde - Frankfurter Allee - Karl-Marx-Straße - Alexanderstraße - Grunerstraße - Mühlendamm - Gertraudenstraße - Leipziger Straße - Potsdamer Platz - Potsdamer Straße - Reichpietschufer - Von-der-Heydt-Straße - Klingelhöferstraße - Hofjägerallee - Großer Stern - Straße des 17. Juni

Südliche Route (Abfahrt 8 Uhr): Königin-Luise-Straße 49 - Königin-Luise-Straße - Clayallee - Hohenzollerndamm - Teplitzer Straße - Hubertusallee - Kurfürstendamm - Joachimsthaler Straße - Hardenbergstraße - Ernst-Reuter-Platz - Straße des 17. Juni - Großer-Stern - Straße des 17. Juni

Nördliche Route (Abfahrt 8 Uhr): Hauptstr. 24 (Stadt Gut Blankenfelde) - Hauptstraße - Blankenfelder Chaussee - Dietzgenstraße – Hermann-Hesse-Straße - Grabbeallee – Schönholzer Straße - Wollankstraße - Prinzenallee - Badstraße - Brunnenstraße - Bernauer Straße - Julie-Wolfthorn-Straße - Am Nordbahnhof – Invalidenstraße – Alt-Moabit – Paulstraße – Spreeweg – Großer Stern – Straße des 17. Juni

Gemeinsame Route nach Zusammenführung (ab 10 Uhr): 
Yitzhak-Rabin-Straße - Scheidemannstraße - Dorotheenstraße - Wilhelmstraße - Unter den Linden - Glinkastraße - Französische Straße - Werderscher Markt (Auswärtiges Amt) - Schloßplatz - Breite Straße - Gertraudenstraße - Leipziger Straße - Potsdamer Straße - Ben-Gurion-Straße - Tiergartenstraße - Hofjägerallee – Großer Stern - Straße des 17. Juni - Brandenburger Tor

Route nach Kundgebung (ab ca. 12.30 Uhr) erneuter Aufzug über Ebertstraße - Hannah-Arendt-Straße -Wilhelmstraße - Behrenstraße - Friedrichstraße - Weidendammer Brücke - Friedrichstraße - Reinhardtstraße - Luisenstraße - Wilhelmstraße - Dorotheenstraße - Scheidemannstraße - Yitzhak-Rabin-Straße - Straße des 17. Juni - Brandenburger Tor