Traktoren stehen in Berlin bei der Demonstration für eine Agrarwende vor dem Brandenburger Tor.
Foto: Paul Zinken/dpa

Das Wichtigste in Kürze:

  • Laut den Veranstaltern haben rund 27.000 Menschen an der "Wir haben es satt"-Demo teilgenommen
  • Die Kundgebung endete am Sonnabend gegen 16 Uhr. Danach begann die Rückfahrt der etwa 150 Traktoren
  • Bundesagrarministerin Julia Klöckner spricht bei einer Zwischenkundgebung vor dem Außenministerium während der Trecker-Sternfahrt am Vormittag überraschend mit den Demonstranten
  • Trecker-Demos: Diese Straßen sind Freitag und Samstag gesperrt
  • Berlins Bürgermeister: Proteste muss man aushalten
  • Greenpeace protestiert gegen Ministerin Klöckner
  • Lebensmittelhändler wollen Lieferketten transparent machen
  • Bundesagrarministerin Julia Klöckner verteidigt Tierwohlkennzeichen auf freiwilliger Basis
  • Was Sie zur Grünen Woche wissen müssen

+++18. Januar +++

27.000 Menschen haben nach Auskunft der Veranstalter für „enkeltaugliche Landwirtschaft und gutes Essen“ demonstriert. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.