Markus Söder macht im Gegensatz zu anderen derzeit eine recht gute Figur.
Markus Söder macht im Gegensatz zu anderen derzeit eine recht gute Figur.
Foto: imago images

Berlin - Ich heule sonst nicht bei Filmen. Aber am Wochenende klickte ich das Youtube-Video zu „You’ll never walk alone“. Die Hymne auf Solidarität und Zuversicht entstand weder als Stadionsoundtapete noch in Liverpool, sondern für ein Broadway-Musical im Frühjahr 1945. Damals mussten Männer auf die Seelower Höhen oder nach Okinawa. Ich dagegen bin durch die Umstände allenfalls genötigt, mich vor dem Fernseher nicht wundzuliegen. Mein peinliches Selbstmitleid. Allerdings sind inzwischen sogar Birkenstocksandalenträger so weit, von Markus Söder in eine lichtere Zukunft geführt werden zu wollen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.