Berlin baut seine Kapazitäten für die Unterbringung der Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine endlich massiv aus. Am Nachmittag sollte am Hauptbahnhof ein großes Zelt eröffnet werden, die sogenannte Wellcome Hall Land Berlin. Dort sollen aus der Ukraine ankommende Menschen betreut werden und erste Informationen über das Ankunftszentrum des Landes Berlin in Reinickendorf erhalten. Außerdem ist ein weiteres, größeres Ankunftszentrum im ehemaligen Flughafen Tegel geplant.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.