Der geschlossene Eingang und leere Tische vor der Gaststätte «Kohlenquelle» im Stadtteil Prenzlauer Berlin. Bars und Kneipen müssen aktuell geschlossen bleiben und bangen in der Corona-Krise um ihre Existenz. 
Foto: Carsten Koall/dpa

Berlin - Für die „Kohlenquelle“ im Berliner Szeneviertel Prenzlauer Berg sollte jetzt eigentlich die Hauptsaison beginnen. Bei gutem Wetter würden hier normalerweise Dutzende Menschen auf den Bänken vor dem Eckhaus sitzen, einen Kaffee trinken oder ein Bier. Stattdessen sind die Türen und Fensterläden geschlossen. Reste eines bunten Zettels kleben an der Tür.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.