Berlin - Ein 80-jähriger Radfahrer ist am Samstagabend in Kreuzberg bei einem Unfall mit einem Lkw ums Leben gekommen.

Nach ersten Informationen wollte der Sattelzug gegen 19 Uhr von der Yorckstraße kommend rechts auf den Mehringdamm abbiegen, als er den Radfahrer erfasste. Dieser erlitt so schwere Verletzungen, sodass er noch an der Unfallstelle starb. Die genaueren Umstände des Unfalls sind noch nicht bekannt.

Derzeit laufen die Bergungsarbeiten, die Rettungskräfte sind vor Ort. Der Mehringdamm ist stadteinwärts und stadtauswärts gesperrt, die Yorckstraße ab Mehringdamm in Richtung Osten.

Immer wieder verunglücken Radfahrer bei Unfällen in Berlin tödlich. Im vergangenen Jahr starben 17 Radler im Straßenverkehr. (dom)