Berlin-Mitte - Es sind die letzten Sekunden vor dem schrecklichen Unfall in der Invalidenstraße Ecke Ackerstraße in Berlin-Mitte, der letzte Augenblick, bevor vier Menschen - darunter ein dreijähriger Junge - in den Tod gerissen werden. 

Die Dashcam im Wagen eines Taxifahrers zeichnet auf, wie der schwarze Porsche SUV direkt mit hoher Geschwindigkeit vor dem Aufprall an den wartenden Autos vorbeischießt. Laute Motorengeräusche sind zu hören - ein Knall. Dann wird das Bild schwarz: Es ist der Moment, in dem vier Menschen sterben und fünf weitere verletzt werden. Der Sender rtl hatte das Video am Samstag veröffentlicht und das Material in voller Länge auch an die Berliner Polizei weitergegeben, die noch den genauen Hergang des Unfalls ermittelt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.