Berlin - Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen im Landkreis Oberhavel ist eine Familie getötet worden. Wie eine Polizeisprecherin sagte, war der Wagen der dreiköpfigen Familie aus Baden-Württemberg am Montagnachmittag aus zunächst ungeklärter Ursache zwischen Nassenheide und Teschendorf nördlich von Berlin auf die Gegenfahrbahn geraten.

Lkw-Fahrer erleidet Schock

Hier war das Fahrzeug dann mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammengestoßen. Dessen Fahrer hatte nach derzeitigem Ermittlungsstand keine Möglichkeit auszuweichen. Der Lastwagenfahrer erlitt einen Schock. 

Im Auto starben der Vater, die Mutter und ein zehnjähriges Kind. Ihr Wagen war auf der engen Bundesstraße 96 in Richtung Norden unterwegs gewesen.

Lange Staus wegen Bergungsarbeiten

Die Bundesstraße 96 war mehrere Stunde zur Bergung gesperrt, lange Staus in Richtung Seenplatte und Ostsee zur Folge waren die Folge. Die genaue Ursache des Unfalls soll nun ein Gutachter herausfinden. (tc)