Berlin - In Berlin fährt seit dem ersten Oktober ein „Impfbus“ durch die Stadt. Freitagmorgen startete er mit seiner ersten Station vor dem Lichtenberger Dong-Xuan-Center und lockte die ersten Impfwilligen an. Drei weitere Busse kommen im Laufe des Oktober dazu. Sie sollen Orte und Menschen ansteuern, die bei der Impfkampagne bisher außen vor blieben.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.