Berlin - Die Soorstraße in Charlottenburg, zwischen Kaiserdamm und Spandauer Damm gelegen, ist die Grenze. Auf der östlichen Seite dominieren Gewerbe- und Bürobauten, es gibt auch gepflegte Blocks einer Wohnungsbaugenossenschaft. Auf der westlichen Straßenseite stehen Apartmenthäuser mit Grünflächen. Das schicke, idyllische, das reiche Westend mit seinen Villen und Stadthäusern beginnt nur eine Straße dahinter. In diese durch und durch bürgerliche Gegend ist jetzt quasi die Weltpolitik hinein geplatzt, der Krieg.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.