Hurra, Pfingsten beschert den meisten Arbeitnehmern ein schönes, langes Wochenende mit drei freien Tagen! Und spielt das Wetter an Pfingsten mit? Was sagt der Wetterbericht für Berlin und Brandenburg für die Pfingstfeiertage vorher? Leider nichts wirklich Gutes. Aber: Es dürfte in Berlin und Brandenburg nicht so schlimm werden wie im Westen Deutschlands.

Unwetter drohen am Sonnabend zuerst im Westen der Region

Denn ein kräftiges Tiefdrucksystem nähert sich Deutschland, das ab Freitag erst im Westen und spätestens ab Samstagabend auch im Osten Deutschlands auf die aktuell sehr warme Luft trifft. Ergebnis: Es drohen Wolken und Regen, sogar heftige Unwetter sind vorhergesagt.

Im Osten und in Berlin sollte sich das Wetter am Pfingstsonnabend tagsüber noch ganz schön gestalten. Ab dem Nachmittag nähert sich von Westen her dann allmählich ein Tiefausläufer, in dessen Vorfeld feucht-warme Luft herangeführt wird. Und damit steigt auch das Risiko für starke Gewitter mit heftigem Regen, Hagel und Sturmböen.  In Berlin ziehen dann Wolken auf, die Nacht zum Pfingstsonntag könnte mit Starkregen und Gewittern unruhig werden. Am Pfingstsonntag – wenn in Kreuzberg der Karneval der Kulturen gefeiert wird – dürfte es anfagns regnerisch werden, auch Gewitter sind noch möglich. Pfingstmontag gestaltet sich das Wetter mit vielen Wolken, Regenschauern und nur wenig Sonne eher durchwachsen.

Die Wettervorhersage für die nächsten Tage: 

Wetter in Berlin am Freitag vor Pfingsten, den 2. Juni 2017

Am Freitag erreicht das Tiefdrucksystem den Westen und Südwesten Deutschlands, wo erste Unwetter möglich sind. Die Front zieht nur langsam ostwärts. Das bedeutet für Berlin und Brandenburg: Der Freitag wird ein schöner, sonnenscheinreicher und trockener Tag. Die Temperatur steigt auf Werte zwischen 23 und 27 Grad, der Wind weht nur schwach. Auch die Nacht bleibt niederschlagsfrei, die Werte fallen auf 14 bis 9 Grad. 

Wetter in Berlin am Sonnabend vor Pfingsten, den 3. Juni 2017

Am Samstag schätzen die Meteorologen das Unwetterpotenzial durch Gewitter, Starkregen und Hagel für ganz Deutschland hoch ein. Aber ob und wie stark Berlin davon betroffen sein wird, kann nicht mit Sicherheit vorhergesagt werden. Zumindest ziehen im Lauf des Tages in der Region vermehrt dichtere Wolkenfelder durch, ansonsten scheint bei 24 bis 28 Grad zwischendurch auch längere Zeit die Sonne.

Ab dem Nachmittag rechnen die Wetterexperten im Westen Brandenburgs mit vereinzelten, örtlichen, kräftigen Gewittern bei denen es zu starken Regenfällen kommen kann. Zum Abend hin verdichtet sich auch in Berlin die Bewölkung und in der Nacht zum Sonntag sind heftige Gewitter wahrscheinlich, die von Starkregen und Sturmböen begleitet sein können. Vereinzelt besteht ein sehr geringes Risiko von unwetterartigen, schweren Gewittern mit heftigem Starkregen. In der zweiten Nachthälfte lässt die Gewittertätigkeit nach und es fällt längerer, teils schauerartiger Regen. Die Temperatur geht auf 16 bis 13 Grad zurück.

Wetteraussichten für Pfingsten für ganz Deutschland im Video

Wetter in Berlin am Pfingstsonntag, den 4. Juni 2017

Das Tiefdrucksystem erfasst nun ganz Deutschland und in Berlin dürfte der Pfingstsonntag nach der schon regnerischen Nacht mit dichten Wolken und Regenfällen beginnen, auch Gewitter sind möglich. Laut Meteorologen soll sich das Wetter im Lauf des Pfingstsonntags in Berlin aber immer freundlicher gestalten, in der zweiten Tageshälfte kann zeitweise die Sonne zum Vorschein kommen. Die Höchsttemperatur liegt um 22 Grad, der Wind weht schwach bis mäßig.

In der Nacht zum Montag ist es gering bewölkt bis wolkig und niederschlagsfrei. Bei schwachem Wind aus nördlichen Richtungen sinkt die Temperatur auf 12 bis 9 Grad.

Wetter in Berlin am Pfingstmontag, den 05. Juni 2017

Am letzten Pfingst-Feiertag wird das Wetter nicht viel besser. Der Montag wird wohl in ganz Deutschland ein eher nasser Tag mit Wolken, Schauern und Gewittern bei Werten zwischen 18 und 23 Grad, die Chance auf etwas Sonnenschein ist im Osten aber am höchsten.

Die weiteren Aussichten

In der Woche nach Pfingsten bleibt das Wetter wechselhaft mit vielen Wolken und auch Schauern. Dienstag könnte ein regenreicher Tag werden. Ab Mittwoch zeigt sich die Sonne wieder öfter. Zwar gestaltet sich das Wetter weiterhin wolkig mit dem Hang zu Schauern, dafür es wird wieder wärmer. (kra/BLZ/DWD/dpa)

Regenradar für Berlin