Berlin - Eine Gewitterfront hat sich am Donnerstag vom Südwesten her der Hauptstadt genähert, ist dann weiter westlich der polnischen Grenze entgegen gewandert. Ausläufer erreichten Königs Wusterhausen und Zeuthen, drangen aber trotz einer Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) nicht auf das Berliner Stadtgebiet.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.