Letschin - Das Navigationsgerät streikt. Die Kienitzer Oderstraße 51 in Letschin kennt es nicht. Stattdessen bietet der kleine Monitor die Nummer 45 als Alternative an. Erst einmal losfahren. Das Oderbruch ist eben nicht Berlin. Straßen sind hier irgendwie auch Nebensache. Das ist gut so, denn aus diesem Grund flüchten viele gestresste Städter in die Weiten des Landkreises Märkisch-Oderland – um Stille und saftiges Grün zu genießen, um Rad zu fahren, spazieren zu gehen, die Oder zu erkunden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.