Donuts - die gebackenen Teigringe mit süßer Dekoration - gibt es mittlerweile in jeder Bäckerei und fertig abgepackt im Supermarkt an der Ecke. Populär gemacht hat das süße Gebäck vor allem die Ladenkette "Dunkin’ Donuts", die in jeder großen Stadt mindestens eine Filiale betreibt. Doch davon wollen sich Bram und Jessica aus Berlin abgrenzen. Sie backen ihre eigenen Donuts - vegan, das bedeutet ganz ohne tierische Inhaltsstoffe.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.