Berlin - Im Fall der vermissten Rebecca ist der am Donnerstag verhaftete Verdächtige, der Schwager der 15-Jährigen, wieder freigelassen worden. Wie die Polizei in einer offiziellen Mitteilung am Freitagnachmittag bekannt gab, konnte kein dringender Tatverdacht festgestellt werden. 

Am Donnerstagmittag ist der 27-jährige Schwager, Florian R.,  von Rebecca vorläufig festgenommen worden. Er wurde am Freitag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Laut Polizei gab es Widersprüche zwischen den Angaben, die Florian R. machte und den neusten Ermittlungsergebnissen. Am späten Nachmittag kam er wieder frei. Der Ermittlungsrichter sah keinen dringenden Tatverdacht.

Kriminaltechniker durchsuchten am Freitag das Haus des Mannes. Da es nach wie vor keinerlei Lebenszeichen von der Vermissten gibt, geht die Polizei inzwischen davon aus, dass Rebecca Opfer eines Tötungsdeliktes wurde. Sie konnte bislang nicht aufgefunden werden.

Rebecca wird seit dem 18. Februar vermisst

Das Verschwinden von Rebecca am 18. Februar gab ihrer Familie und der Polizei Rätsel auf. Das Mädchen hatte bei ihrer Schwester und deren Familie geschlafen, im Wohnzimmer. Am Morgen, einem Montag, war Rebecca um 7.15 Uhr nicht mehr da - obwohl ihre Schule erst gegen 10 Uhr begann. Mit ihr verschwand auch eine Decke aus dem Haus. Kurz darauf wurde ihr Handy dauerhaft abgeschaltet. Nach einigen Tagen übernahm eine Mordkommission die Ermittlungen.

Die Polizei setzte Suchhunde ein, wertete Handydaten aus und veröffentlichte Fotos des Mädchens und ihrer zuletzt getragenen Kleidung. Auch ein Polizeihubschrauber überflog den Stadtteil Britz.

Mehr als 100 Hinweise aus der Bevölkerung gingen ein. Parallel wandte sich die Familie an die Öffentlichkeit. Die Eltern sprachen mit mehreren Medien, eine weitere Schwester Rebeccas bat unter anderem bei Instagram um Hilfe bei der Suche. Seit der Festnahme am Donnerstag ist die Familie aus Neukölln abgetaucht.  

Bisher rekonstruieren die Mordermittler die entscheidenden drei Stunden vor Rebeccas Verschwinden wie folgt:

(BLZ/mit dpa)