Berlin - Am Freitagmittag kommt die Spurensicherung. Die Ermittler durchsuchen das Einfamilienhaus am Maurerweg in Neukölln, Kriminaltechniker sichern Spuren.

Als sie beginnen, sitzt Florian R. bereits seit 24 Stunden bei der Polizei und wird vernommen. Als sie fertig sind, muss er wieder freigelassen werden. Noch bei den Vernehmungen erhärtete sich der Verdacht, dass Florian R. etwas mit dem Verschwinden der 15-jährigen Rebecca zu tun haben könnte. Ihr Fall sorgt inzwischen deutschlandweit für Schlagzeilen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.