Berlin - Seit sechs Wochen gibt es kein Lebenszeichen der verschwundenen Rebecca. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus, musste den Verdächtigen aber wieder gehenlassen. Die Familie des Mädchens ist mittlerweile völlig  verzweifelt. Jetzt hat sich erneut Hellseher Michael Schneider gemeldet. In einem Brief (liegt der Berliner Zeitung vor) an Berlins Polizeipräsidentin Barbara Slowik fordert der Mann jetzt, Leichenspürhunde nach Briesen (Landkreis Landkreis Oder-Spree) zu schicken. Schneider ist sich nahezu sicher: Hier liegt Rebecca.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.