Im Herbst 2020 beginnt am BER der Flugverkehr. Doch wie kommt man dorthin?
Foto: Imago Images

Berlin - Wer in Zukunft zum Flughafen BER muss, sollte sein Auto lieber stehen lassen. Das zeigt ein Verkehrsgutachten, das die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Berlin in Auftrag gegeben hat. Die zwei wichtigsten Ergebnisse. Auf Berlins Autobahnen wird es voll, auf der A100 und A113 droht dann noch mehr Stau. Und: Auf der Schiene wird der Flughafen meist schneller zu erreichen sein als per Auto, mit dem die Anfahrt oft mehr als eine Stunde dauern kann. Die IHK fordert, den Nahverkehr auszubauen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.