Prof. Christian Drosten
Foto: imago images/Stefan Boness

Berlin - Es sind volle Tage für Christian Drosten. Ein „Gehetze “ habe er hinter sich, mit dem Fahrrad von Termin zu Termin bei Ministerien und Senatsverwaltungen in Berlin, sagte der Virologe vergangene Woche dem Sender NDR. Da bleibe selbst die Lektüre neuester Studien etwas auf der Strecke. Die Expertise des großen, hageren Mannes mit dem Lockenkopf ist dennoch gefragt wie nie angesichts der Covid-19-Pandemie: Als Spezialist für neu auftretende Infektionskrankheiten ist er zu einem der präsentesten Köpfe in der Coronavirus-Krise geworden, so bringt es die Nachrichtenagentur dpa auf den Punkt. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.