Berlin - So hört sich Zuversicht an. „Wir sind uns ganz sicher, dass wir es schaffen werden“, sagt Anne Gläser. Berlin autofrei: So nennt sich eine Gruppe von Bürgern, die nun die Verkehrspolitik in ihre eigenen Hände nehmen wollen. Berlin autofrei: Das ist auch das Motto des Volksentscheids, den die Initiative anstrebt. Sie will erreichen, dass die Zahl der Kraftfahrzeuge in der Innenstadt um 80 Prozent abnimmt.

Anne Gläser gehört zum Sprecherteam. „Der Verkehr ist ein Thema, das alle betrifft“, meint sie. Wer sich im Verkehr bewegt, erfährt hautnah, wer dort die Macht hat. „Ich habe zwei Unfälle mit Autos hinter mir“, so Gläser. „Einmal nahm mir ein Rechtsabbieger die Vorfahrt. Das andere Mal öffnete ein Autofahrer plötzlich die Tür.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.