Neun Jahre tagten sie hinter verschlossenen Türen, doch damit ist es vorbei. Das sechsköpfige Baukollegium – das wichtige Investitionsprojekte in Berlin auf ihre architektonische Qualität begutachtet – diskutiert seit kurzem öffentlich. Am Montag kamen die Experten unter Leitung von Senatsbaudirektorin Regula Lüscher zusammen, um über vier Projekte zu debattieren – und den Investoren und Architekten Empfehlungen für eine Überarbeitung mit auf den Weg zu geben.

Büro- und Geschäftshaus Gloria

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.