Berlin - Sonja trat durch einen glücklichen Zufall in mein Leben, mitten in der Pandemie. Die Nachricht kam in Form eines Tweets.

Der Verfasser, Benjamin Preiss, war ein Journalistenkollege aus Australien. Er war auf einen meiner Blogeinträge gestoßen, der von meinem Fußweg zur Arbeit in Berlin handelte, der Text war im Januar 2017 entstanden. Benjamin schrieb: „Ich habe einen Text von dir über meine Großtante Lotte Ibermann gelesen. Ihre kleine Schwester (meine Großmutter) lebt heute in Melbourne. Ich würde dich gern kontaktieren. Danke.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.