Dutzende Berliner Anwälte haben Strafanzeige gegen Sozialsenator Mario Czaja (CDU) und Lageso-Präsident Franz Allert eingereicht - wegen Körperverletzung und Nötigung im Amt. Mehr als 40 Anwälte wollen damit die Verantwortlichen für die aus ihrer Sicht chaotischen Zustände und undurchschaubaren Strukturen am Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) zur Rechenschaft ziehen, wie zwei Juristenvereine am Montag gemeinsam mitteilten. Das Amt steht auch wegen nicht bezahlter Rechnungen in der Kritik. Probleme gab es zudem am Wochenende in einer Flüchtlingsunterkunft, die kurz nach der Eröffnung wieder geschlossen werden musste.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.