Hundert Projekte von Schulen über Kitas bis zur U-Bahn sollen aus dem Sonderfonds für die wachsende Stadt finanziert werden. Wie die Senatsfinanzverwaltung mitteilte, verständigte sich der rot-schwarze Berliner Senat am Dienstag auf eine Liste, die nun dem Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses vorgelegt wird. Fast 100 Millionen Euro sollen in den Erhalt und die Erweiterung von Schulbauten und Sporthallen fließen.

26 Millionen für Straßen, Spielplätze und Kultur

Sechs Kitas sollen gebaut werden. 26 Millionen Euro sollen in Straßen, Spielplätze oder Kultureinrichtungen in den Bezirken investiert werden. Für weitere 58 Millionen Euro sollen neue U-Bahnwagen gekauft werden. In dem Fördertopf sind insgesamt 496 Millionen Euro. (dpa)