Braucht jemand Arbeit? „Am Flughafen BER gibt es derzeit zwischen 600 und 700 freie Stellen quer durch alle Bereiche“, sagt Enrico Rümker von der Gewerkschaft Verdi. Der seit der Airport-Eröffung grassierende Personalmangel macht sich zum Beginn der Osterferien besonders schmerzlich bemerkbar, denn die Zahl der Reisenden steigt an. In der Nacht zu Freitag sorgten Probleme mit der Technik für zusätzliche Schwierigkeiten. Die Flughafengesellschaft FBB bittet die Passagiere, möglichst früh zu erscheinen. Sie sollten „wenigstens zwei Stunden vor Abflug im Terminal sein“, bekräftigte sie.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.