„Der ganze alte Schrott muss raus / und neuer Schrott muss rein“, singen Element of Crime.
Foto: imago images

Berlin - Wie viele andere haben wir die Zeit zu Hause im Frühjahr genutzt, um zu entrümpeln. Alte Klamotten, stockfleckige Balkonstühle, der Schulranzen aus der ersten Klasse: Alles sollte weg. Platz in der Wohnung – Platz im Kopf, so weit der Plan. Angesichts langer Schlangen vor den Einfahrten der Wertstoffhöfe beschlossen wir jedoch, die endgültige Entsorgung auf den Spätsommer zu verschieben und trödelten erst mal den Keller voll.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.