Zuhälter, Menschenhändler und andere dubiose Personen nutzen offenbar die Not der Ukraine-Flüchtlinge aus. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert deshalb bundesweit die Einrichtung von geschützten Ankunftsbereichen für Frauen und Kinder an den Bahnhöfen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.