Der Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz an der Gedächtniskirche (Archiv 2018).
Der Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz an der Gedächtniskirche (Archiv 2018).
Foto: imago images/Frank Sorge

Berlin - Mit Beginn der am Montag startenden Weihnachtsmarkt-Saison wird in Hinblick auf den Terror-Anschlag am Breitscheidplatz erneut die Frage disktutiert, ob und wie sicher ein Besuch der winterlichen Märke ist. Zu Unrecht, sagt Sebastian Fiedler, Bundesvorsitzender beim Bund Deutscher Kriminalbeamter, im Gespräch mit der Berliner Zeitung. Nach seinen Worten sei es deutlich gefährlicher, ohne Helm auf einen Elektroroller zu steigen. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.