Berlin - Das historische Zentrum wird für sieben Jahre zur Großbaustelle. Das größte innerstädtische Verkehrsprojekt der nächsten Jahre, das Berlin drei prachtvolle neue U-Bahnhöfe und eine weitere Ost-West-Verbindung bescheren wird, beginnt. „Mitte März 2012 wollen wir mit dem Weiterbau der U-Bahn-Linie 5 anfangen“, sagt Sigrid Evelyn Nikutta, Chefin der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). „Die Baustelle wird für Unruhe in Berlin sorgen. Man wird uns hören und sehen können“, sagt Projektleiter Jörg Seegers.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.