Es ist pure Trauer, die aus diesen Augen spricht. Thomas Manzel schaut auf das Bild, das auf der Kommode im Wohnzimmer steht. Er hat es immer im Blick, wenn er zu Hause ist. Egal, ob er auf der Couch gegenüber sitzt oder vom Wohnzimmer in die Küche geht. Er muss an diesem Foto vorbei. Schwarz gerahmt ist es. Ein junger Mann mit Grübchen lacht verwegen in die Kamera. Den hellblauen Hintergrund ziert ein Regenbogen. „Diesen Weg gehst Du allein, aber in unserem Herzen bleibst Du immer bei uns“, steht in schwarzer Schrift auf dem Foto.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.