Berlin - Die Begrüßung für das neue Verkehrsangebot fiel nicht nur freundlich aus. „Noch mehr Autos in Berlin? Hackt’s?“ twitterte „Sister7“. "Was man auf jeden Fall nicht braucht, sind noch mehr Autos", schrieb Alex Kay, ebenfalls auf Twitter. „2000 zusätzliche Pkw innerhalb des S-Bahn-Rings sind kein Beitrag für eine Verkehrswende“, gab der SPD-Politiker Tino Schopf zu bedenken. Er kritisierte, dass Berlins Außenbezirke erneut leer ausgehen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.