Ebenfalls systemrelevant und schlecht bezahlt: eine Kassiererin im Supermarkt. 
Foto: dpa

Berlin - Wochenlang wurden sie bejubelt und beklatscht. Busfahrer, Alten- und Krankenpfleger, Verkäufer – plötzlich waren sie systemrelevant. Kaum ein Politiker versäumte es, diesen Berufsgruppen zu danken. Zu versichern, dass die Aufmerksamkeit und Wertschätzung nach Corona nicht vorbei sein soll. Doch an Stelle einer wirklichen Debatte über die Frage, ob die eben noch Systemrelevanten fair bezahlt werden, gibt es erst einmal nur eine einmalige Prämie.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.