Berlin - Stehe ich abends nicht im Laden, dann hält mich mein irischer Barmann Conor über WhatsApp mit sinnvollen Informationen auf dem Laufenden. Er erzählt, wie voll es ist oder ob Karin mal wieder einen Geldschein angezündet hat. Oft geht es um Musik, er fragt, ob ich etwa die Spice Girls in seine Playlist gepackt habe oder wie mir sein neues Video gefällt (Conor ist Musiker) und ist eigentlich nie gestresst. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.