Gökhan und Dilber Dogan sind Imbissbudenbesitzer im Prenzlauer Berg. 
Foto: Volkmar Otto

Berlin - Es ist Nachmittag, und in dem Lokal geht es inzwischen ruhiger zu. Gerade hat ein Mann in dem Imbiss „Neuland Curry – Curry 32“ an der Greifswalder Straße 32 Pommes Frites bestellt, Gökhan Dogan hat ihn bedient. Seine Frau Dilber Dogan sitzt vor der Tür auf einer Bank, vor ihr steht ein schwarzer Tee. „Mittags haben wir am meisten zu tun“, sagt sie.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.