Das gut 100 Jahre alte Historische Museum der Pfalz am Domplatz in Speyer ist ein imposantes Gebäude. Trutzig steht es in der Innenstadt, nah beim Kaiserdom, und erweckt von außen den Eindruck, unbezwingbar zu sein. Und doch ist irgendwann im Herbst 2017 ein wertvolles Exponat aus einer Vitrine des Museums entwendet worden. Kaum zu glauben ist, dass der Diebstahl mehr als fünf Monate lang unbemerkt blieb. Seit das Museum im Frühjahr 2018 auf den Verlust aufmerksam wurde, fahndet es nun gemeinsam mit der Polizei nach dem Stück und bittet auf seiner Internetseite um Hinweise auf den Verbleib des Exponats. Sollte es jemals wiedergefunden werden, könnte es um seine Rückkehr an den Domplatz in Speyer jedoch eine juristische Auseinandersetzung geben: Denn das historische Stück war bereits Diebesgut, als es vor 37 Jahren in das Pfälzer Museum gelangte.