Berlin-Mitte Im Berliner Schloss spuken die Geister der Ahnen. Die der alten Hohenzollern kichern sich eins, weil Christenkreuz und Unterwerfungsspruch triumphierend in der Höhe blinken. Im Ethnologischen Museum dämmern derweil die Geister der afrikanischen Völker im neuen Betongehäuse dahin. Auch die Menschen- und Tierfiguren, Masken, Fetische aus Kamerun oder der große Thron des König Njoya – sie alle stehen da, sehen eindrucksvoll aus, Menschen schauen sie staunend an. Von den kargen Informationstafeln erfahren sie wenig bis nichts.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.