Mitunter liegen die Alternativen zu Öl und Gas ganz nah. Keine drei Meter unter Berliner Straßenasphalt und Gehwegplatten sprudeln sie munter in einem weitverzweigten Pipelinesystem. Mit 1185 Kilometern ist es insgesamt so lang wie die Gas-Trasse Nord Stream I. Die Röhren haben einen Durchmesser von einem Meter und sind zuverlässig das ganze Jahr über rund um die Uhr gefüllt. Ihr Inhalt: warmes Abwasser.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.