Wie viele Berliner fahren Rad? - Neue Zählstellen geplant

Berlin  - Wie viele Berliner sind wo mit dem Fahrrad unterwegs? Diese Frage sollen künftig neue automatische Zählstellen beantworten. Wie die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt am Mittwoch mitteilte, sollen im kommenden Jahr 13 feste Messstellen aufgebaut werden. Bereits für 2015 hatte die Behörde 13 entsprechende Stationen angekündigt. Die automatischen Zähler erfassen demnach jeden Tag den Radverkehr an bestimmten Stellen über 24 Stunden hinweg.

Erste Erkenntnisse liegen bereits vor, wie Verkehrsstaatssekretär Christian Gaebler erklärte. «In den Außenbereichen sind die Zahlen deutlich niedriger als in der Innenstadt, aber alleine am Querschnitt Jannowitzbrücke sind täglich durchschnittlich gut 10 000 Radfahrer unterwegs.» Das sei nicht weit entfernt von der Zahl der motorisierten Fahrzeuge: Das waren dort werktags im Schnitt 18 900. (dpa/bb)